Beratung Basic

Anlegen ab 1 Franken

Perfekt für alle, die klein anfangen wollen: Bei der Beratung Basic von Valiant können Sie je nach Bedürfnis aus unseren Strategiefonds und Kassenobligationen auswählen. Dabei betreut Sie Ihr persönlicher Berater vorausschauend und kompetent.

Drucken
Auf einen Blick
  • Sie erhalten einen persönlichen, zertifizierten Kundenberater.
  • Wir erstellen gemeinsam mit Ihnen Ihr individuelles Anlegerprofil.
  • Wir beraten Sie zu Produkten und empfehlen nur Produkte ohne Retrozessionen.
  • Wir sprechen uns regelmässig mit Ihnen ab.
  • Wir überwachen Ihr Portfolio laufend und helfen Ihnen, dieses optimal zu gestalten.
  • Wir stellen Ihnen jährlich ein Schweizer Steuerverzeichnis aus.
Konditionen

Bis CHF 0.25 Mio.

WerterhaltendKonservativAusgewogenDynamischKaptialgewinnorientiert
0,35%0,40%0,45%0,50%0,55%


Von CHF 0.25 Mio. bis 1 Mio.

WerterhaltendKonservativAusgewogenDynamischKaptialgewinnorientiert
0,30%0,35%0,40%0,45%0,50%


Ab CHF 1 Mio.

WerterhaltendKonservativAusgewogenDynamischKaptialgewinnorientiert
0,25%0,30%0,35%0,40%0,45%

 

  • Mindestpreis pro Depot: CHF 100.00
  • Staffelsätze nicht kumulativ
  • Transaktionspreise: 25% Rabatt auf Courtagen und Ausgabekommissionen (auch auf das Minimum)
  • Kassenobligationkontraktpreis: 0,09% p.a.
  • Aktien Valiant Holding: gratis
  • Zuzüglich MwSt.


Die Vermögensberatungspreise  basieren auf dem Depotvolumen und der Anlagestrategie und beinhalten den Depotführungspreis, den Beratungspreis und ein jährliches Schweizer Steuerverzeichnis. Die Belastung erfolgt vierteljährlich.

Downloads
Herunterladen Anlageberatung Basic (pdf 529 KB)
Herunterladen Anlagelösungen (pdf 1 MB)
Herunterladen Beratungsangebot und Preisübersicht (pdf 58 KB)
Herunterladen Depotreglement (pdf 136 KB)

Vertriebsentschädigung

Valiant kann im Zusammenhang mit dem Vertrieb und der Verwahrung von Anlageprodukten von Dritten Vergütungen, Gebühren, Kommissionen, (Vertriebs-)Entschädigungen und andere Leistungen (insgesamt nachfolgend «Entschädigungen» genannt) erhalten. Die Entschädigungen entgelten Dienstleistungen, die Valiant für Dritte auf Grundlage selbstständiger Verträge erbringt, d.h., sie kommen Valiant nicht in Erfüllung von Auftragsverhältnissen mit dem Kunden zu. Anspruchsberechtigt an den Entschädigungen ist allein Valiant. Potenziellen Konflikten mit Kundeninteressen beim Umgang mit Entschädigungen trägt Valiant in jedem Fall durch Anwendung einer entsprechenden Policy (Weisungen und organisatorischer Massnahmen) Rechnung.

Die Entschädigungen werden in der Regel periodisch ausbezahlt, und deren Höhe bemisst sich üblicherweise nach dem an einem bestimmten Datum über alle Kunden hinweg gehaltenen Volumen des entsprechenden Anlageprodukts.

Valiant teilt die jeweiligen aktuellen Bandbreiten der Entschädigungen pro Produktkategorie dem Kunden regelmässig in geeigneter Form, insbesondere auch über www.valiant.ch, mit.

Der Kunde ist im Rahmen des Depotreglements über die Entschädigungen aufgeklärt worden. Sollte Valiant Entschädigungen oder andere Vergütungen erhalten, die ohne entsprechende Abrede einer gesetzlichen Herausgabepflicht gegenüber dem Kunden unterliegen könnten, verzichtet der Kunde gemäss dem Depotreglement auf eine diesbezügliche Ablieferung.

Im Sinne der Transparenz zeigen wir Ihnen nachstehend eine Übersicht der derzeit geltenden prozentualen Bandbreiten der bei Anlagefonds für die verschiedenen Anlagekategorien vergüteten Entschädigungen im Verhältnis zum verwalteten Vermögen.

Anlagekategorie

Ansatz p.a.



Minimum

Maximum

Geldmarktfonds

0,00%

0,45%

Obligationenfonds

0,00%

0,80%

Aktienfonds

0,00%

1,15%

Immobilienfonds

0,00%

0,30%

Strategiefonds

0,00%

0,85%

Valiant ist es ein Anliegen, vollständige Transparenz in Bezug auf den Umgang mit Entschädigungen zu schaffen: Entsprechend erteilt Ihnen Ihre Kundenberaterin/Ihr Kundenberater gerne auf Anfrage weitere Auskünfte in Bezug auf die von Valiant vereinnahmten Entschädigungen.