Anmerkung zum Geschäftsbericht 2013

Ergänzung zur Medienmitteilung vom 31.03.2014, 7.00 Uhr
31/03/2014, Financial News

Valiant hat heute den Geschäftsbericht 2013 veröffentlicht. Im Geschäftsbericht werden auf Seite 103 die Vergütungen an die Mitglieder der Geschäftsleitung sowie die Vergütungen an ehemalige Mitglieder der Geschäftsleitung aufgeführt.
Eine fehlerhafte Meldung der SDA zur Gesamtvergütung des ehemaligen CEO, Michael Hobmeier, hat in der Öffentlichkeit und bei diversen Medien für Verwirrung gesorgt.

Es ist festzuhalten, dass in der ersten Tabelle auf Seite 103 die Vergütung von Michael Hobmeier für das gesamte Jahr 2013 (01.01.2013 bis 31.12.2013) ausgewiesen wird. In der dritten Tabelle wird die Gesamtsumme der Vergütung der verbleibenden Laufzeit des Arbeitsvertrages (01.05.2013 bis 30.04.2014) aufgeführt, die arbeitsrechtlich geschuldet ist.

Die in den beiden Tabellen ausgewiesenen Zahlen können nicht addiert werden, da sich die Zeiträume überschneiden. Korrekt ist, dass Michael Hobmeier für die verbleibende Laufzeit des Arbeitsvertrages CHF 1,777 Mio. arbeitrechtlich geschuldet sind. Dies unter Einbezug der ausstehenden variablen Vergütungen der Jahre 2011 bis 2014. Für seine aktive Zeit vom 01.01.2013 bis 30.04.2013 steht ihm ebenfalls eine Vergütung zu. Dieser Betrag wird nicht einzeln ausgewiesen. Die fälschlicherweise in verschiedenen Medien kommunizierte Gesamtvergütung von CHF 3,39 Mio. ist falsch.

Downloads
Herunterladen Anmerkung zum Geschäftsbericht 2013 (pdf 14 KB)
Medienkontakte
Medienschaffenden stehen wir für sämtliche Anfragen gerne zur Verfügung:
031 320 96 01
medien@valiant.ch
date=31/03/2014,,time=05:13,,description=Anmerkung zum Geschäftsbericht 2013