Banque Romande Valiant - ein Konzept, das überzeugt

Die Caisse d'épargne de Siviriez und die Banque Romande Valiant spannen zusammen.
26/08/2009, Financial News, Medienmitteilung

Anlässlich der Medienkonferenz von Mitte August hat Valiant die Namensänderung der Bank Jura Laufen bekannt gegeben: Banque Romande Valiant. Die Banque Romande Valiant, eine 100 %-Tochter der Valiant Holding, bildet den Brückenkopf in die Westschweiz und ist das welsche Pendant zu ihrer Schwester, der Valiant Bank.

Die Caisse d'épargne de Siviriez ist vom Konzept einer Bank für die Romandie, welches auf dem Zusammenschluss der Bank Jura Laufen und Valiant basiert, überzeugt. Deshalb hat sich die Caisse d'épargne de Siviriez für den Zusammenschluss mit der Banque Romande Valiant und den gemeinsamen Ausbau der Präsenz in der Westschweiz entschieden. Unter Vorbehalt der Zustimmung beider Generalversammlungen im Herbst 2009 wird die Caisse d'épargne de Siviriez rückwirkend auf den 1. Juli 2009 in die Banque Romande Valiant integriert. Mit vereinten Kräften will man die Chancen im Markt nutzen.

Weitere Informationen entnehmen Sie aus der Medienmitteilung.

Downloads
Herunterladen Medienmitteilung CES 26.08.2009 (pdf 79 KB)
Medienkontakte
Medienschaffenden stehen wir für sämtliche Anfragen gerne zur Verfügung:
031 320 96 01
medien@valiant.ch
date=26/08/2009,,time=08:27,,description=Banque Romande Valiant - ein Konzept, das überzeugt