Die Obersimmentalische Volksbank fusioniert mit der Valiant

Die Obersimmentalische Volksbank fusioniert mit der Valiant
20/11/2008, Financial News

Die Obersimmentalische Volksbank (OVB) fusioniert per 1. Januar 2009 - unter Vorbehalt der Zustimmung der beiden Generalversammlungen - mit der Valiant Holding AG und wird anschliessend in deren 100%-Tochtergesellschaft Valiant Bank AG integriert. Für die OVB bedeutet die Fusion mit der Valiant die Zukunftssicherung, einen neuen Marktauftritt und die Nachfolgeregelung in der Bank. Die Valiant vollzieht damit einen wichtigen Schritt ins Berner Oberland.

Die insgesamt 2'600 Anteilscheine der Genossenschafterinnen und Genossenschafter der OVB werden in Valiant Aktien umgetauscht. Der Wert eines Anteilscheins wurde auf CHF 4'000.- festgelegt. Das genaue Austauschverhältnis und eine allfällige Barabgeltung werden im noch auszuarbeitenden Fusionsvertrag festgelegt.

Weiterführende Informationen erhalten Sie ab 14.30 Uhr aus der Medienmitteilung, die auf unserer Internetseite aufgeschaltet wird.

Downloads
Herunterladen Die Obersimmentalische Volksbank fusioniert mit der Valiant (pdf 40 KB)
Herunterladen Medienmitteilung (pdf 84 KB)
Medienkontakte
Medienschaffenden stehen wir für sämtliche Anfragen gerne zur Verfügung:
031 320 96 01
medien@valiant.ch
date=20/11/2008,,time=11:09,,description=Die Obersimmentalische Volksbank fusioniert mit der Valiant