Ivo Furrer verlässt Verwaltungsrat von Valiant

An der kommenden Generalversammlung der Valiant Holding AG wird es zu einer weiteren Mutation im Verwaltungsrat kommen. Ivo Furrer, Vizepräsident des Verwaltungsrates, hat kurzfristig entschieden, sich am 18. Mai 2017 nicht mehr zur Wiederwahl zu stellen.
21/03/2017, Financial News, Medienmitteilung

Grund dafür ist seine Nomination für ein anderes Verwaltungsratsmandat, das wegen möglicher Interessenkonflikte nicht mit seinem Amt bei Valiant vereinbar ist. Der Verwaltungsrat von Valiant und Ivo Furrer legen grossen Wert auf eine gute Corporate Governance.

Der Verwaltungsrat dankt Ivo Furrer für sein grosses Engagement während der letzten vier Jahre. Bereits seit einigen Wochen ist bekannt, dass auch Andreas Huber an der kommenden Generalversammlung nach 15 Jahren aus dem Gremium austreten wird. Der Verwaltungsrat der Valiant Holding AG wird zu einem späteren Zeitpunkt über die Wahlanträge an die GV vom 18. Mai 2017 informieren.

Downloads
Herunterladen Medienmitteilung vom 21. März 2017 (pdf 18 KB)
Medienkontakte
Medienschaffenden stehen wir für sämtliche Anfragen gerne zur Verfügung:
031 320 96 01
medien@valiant.ch
date=21/03/2017,,time=07:00,,description=Ivo Furrer verlässt Verwaltungsrat von Valiant