KPMG-Untersuchung attestiert Valiant korrektes Verhalten

Eine Untersuchung der Buchprüfungsfirma KPMG kommt zum Schluss, Valiant habe sich bezüglich des Handels von eigenen Aktien in allen Teilen korrekt verhalten.
11/11/2010, Financial News, Medienmitteilung

Am 18. Oktober 2010 hatten bekanntlich grössere Verkaufsaufträge eine Kursveränderung ausgelöst. Ohne dass unternehmensrelevante Informationen vorlagen, zogen diese Transaktionen weitere Kursbewegungen nach sich. Um Transparenz zu schaffen beauftragte Valiant am 25. Oktober 2010 die KPMG, die aufsichtsrechtliche Beurteilung des Aktienhandels, des Aktienrückkaufs und des Mitarbeiterbeteiligungsprogramms der Valiant Holding vorzunehmen. Ferner hat Valiant wie bereits kommuniziert am 27. Oktober 2010 die FINMA ersucht, den Handel in Valiant Aktien zu untersuchen.

Weitere Informationen entnehmen Sie der Medienmitteilung.

Downloads
Herunterladen Medienmitteilung 11.11.2010 (pdf 24 KB)
Medienkontakte
Medienschaffenden stehen wir für sämtliche Anfragen gerne zur Verfügung:
031 320 96 01
medien@valiant.ch
date=11/11/2010,,time=06:00,,description=KPMG-Untersuchung attestiert Valiant korrektes Verhalten