Valiant expandiert in der Romandie

Valiant setzt ihre Expansionsstrategie konsequent um und verstärkt die Präsenz in der Romandie. Im Herbst 2017 wird sie eine neue Geschäftsstelle in Morges eröffnen. In Nyon und Vevey sind weitere Neueröffnungen im 2018 vorgesehen. Zudem verstärkt Valiant den Fokus auf KMU und Selbstständige. Insgesamt stellt sie 16 zusätzliche Mitarbeitende für die Romandie an.
12/01/2017, Financial News

Valiant ist seit 2007 in der Romandie präsent. Die Geschichte begann 2007 mit der ersten Geschäftsstelle in Freiburg, 2009 folgte der Standort Bulle. Im gleichen Jahr übernahm Valiant die Banque Jura Laufen, die Caisse d’Épargne in Siviriez und ein Jahr später die Geschäftsstellen der Banque de Dépôts et de Gestion in Yverdon und Neuenburg. Nun folgen die nächsten Schritte in der Romandie. 

Drei neue Geschäftsstellen im Kanton Waadt
Im Herbst 2017 wird Valiant ihren ersten Standort westlich von Lausanne eröffnen. An der Grand-Rue 77 in Morges entsteht eine neuartige Geschäftsstelle, die persönliche Beratung und digitale Dienstleistungen kombiniert. Drei Mitarbeitende werden sich dort um die Anliegen der Privat- und Geschäftskunden der Region kümmern. In einem zweiten Schritt plant Valiant, voraussichtlich im 2018 je eine Geschäftsstelle in Nyon und Vevey zu eröffnen. Die Suche nach geeigneten Räumlichkeiten hat bereits begonnen. 

16 zusätzliche Mitarbeitende
Neben den drei Mitarbeitenden in der Geschäftsstelle Morges wird Valiant weitere 13 zusätzliche Mitarbeitende in der Romandie anstellen. Je drei Personen in den geplanten Filialen Nyon und Vevey. Zudem wird Valiant auch den Fokus auf KMU und Selbstständige verstärken und sieben zusätzliche Kundenberatende für die Beratung von Geschäftskunden engagieren. Diese Mitarbeitenden sind vorwiegend mobil unterwegs und beraten die KMU in ihrem Betrieb. Die meisten der neuen Mitarbeitenden sind bereits rekrutiert und werden ihre Tätigkeit in Kürze aufnehmen. 

Expansion gemäss Strategie
Vor knapp einem Jahr hat Valiant ihre neue Strategie vorgestellt. Ein wichtiges Element davon ist die Expansion in neue Marktgebiete – mit Priorität Romandie. Dazu Markus Gygax, CEO von Valiant: «Ich bin überzeugt, dass sich Valiant in der Romandie weiterhin gut entwickeln wird. Unsere Erfahrungen an den bisherigen Standorten sind äusserst positiv. Die Expansion in neue Marktgebiete ist eine Investition in die Zukunftsfähigkeit von Valiant.»

Valiant Bank AG
Marc Andrey
Bundesplatz 4
3001 Bern

Kontakt

Downloads
Herunterladen Medienmitteilung vom 12. Januar 2017 (pdf 123 KB)
Herunterladen Press release 12 January 2017 (pdf 122 KB)
Medienkontakte
Medienschaffenden stehen wir für sämtliche Anfragen gerne zur Verfügung:
031 320 96 01
medien@valiant.ch
date=12/01/2017,,time=08:00,,description=Valiant expandiert in der Romandie