Valiant lanciert digitales Finanzportal für KMU

Valiant treibt die Digitalisierung der Bankgeschäfte weiter voran. Anfang 2016 wird sie in Zusammenarbeit mit Swisscom ein innovatives, digitales Finanzportal für KMU auf den Markt bringen.
23/07/2015, Medienmitteilung

Valiant treibt die Digitalisierung der Bankgeschäfte weiter voran. Anfang 2016 wird sie in Zusammenarbeit mit Swisscom ein innovatives, digitales Finanzportal für KMU auf den Markt bringen. Kernstück ist eine Onlinebuchhaltung, die eng mit dem eBanking von Valiant verbunden ist. Diese in der Schweiz einzigartige Verknüpfung macht Buchhaltung, Belegmanagement und Zahlungsverkehr für KMU deutlich einfacher und effizienter. 

Valiant und Swisscom sind im Februar dieses Jahres eine strategische Partnerschaft zur Digitalisierung der Bank und der Bankgeschäfte eingegangen. Nun präsentieren die beiden Unternehmen die erste Dienstleistung aus dieser Kooperation, die sie Anfang 2016 auf den Markt bringen werden.

Onlinebuchhaltung und eBanking aus einer Hand
Das neue KMU-Finanzportal bietet Unternehmen eine Onlinebuchhaltung, die direkt mit dem eBanking von Valiant verknüpft ist. Zahlungseingänge und -ausgänge aus dem eBanking werden automatisch in die Finanzbuchhaltung des KMU übernommen und verbucht – kein aufwendiges Hin und Her mehr zwischen den verschiedenen Systemen. Diese in der Schweiz einzigartige Durchlässigkeit und die stets aktuelle Onlinebuchhaltung erhöhen die Transparenz und vereinfachen die finanzielle Führung des KMU.

Für KMU und Treuhänder
Valiant ist seit jeher eine typische Retail- und KMU-Bank. 40‘000 Unternehmen haben eine Geschäftsbeziehung bei der überregionalen Bank – das sind rund 10 Prozent der Schweizer KMU. Mit dem neuen Finanzportal bietet ihnen Valiant eine Dienstleistung, mit der sie Zeit sparen können. Und sie erleichtert den Unternehmern die Zusammenarbeit mit ihrem Treuhänder. Das Tool ist auch für Treuhänder nutzbar, die so jederzeit die aktuellen Finanzthemen mit dem Unternehmer besprechen und die periodischen Abschlüsse ohne physische Belege erledigen können.

Modularer Aufbau mit Scan-Service
Das Finanzportal ist modular aufgebaut. Die KMU wählen, welche Dienstleistungen sie in welchem Umfang nutzen wollen. Es bietet beispielsweise einen Scan-Service, bei dem die Rechnungen in einem Verarbeitungszentrum eingescannt und in die Onlinebuchhaltung des KMU eingefügt werden. Der Unternehmer kann die Rechnungen einsehen und die Zahlungen freigeben – alles im selben Tool. Valiant und Swisscom planen, das Finanzportal für die KMU in den kommenden Monaten mit weiteren Dienstleistungen zu ergänzen. Es wird von Swisscom für Valiant realisiert, später werden es auch andere Banken nutzen können.

Weitere Schritte in der Digitalisierung
Mit der Digitalisierung ändern sich auch die Kundenbedürfnisse. Gemeinsam mit ihrer strategischen Partnerin Swisscom wird Valiant weitere digitale Dienstleistungen entwickeln und im Markt einführen. Die beiden Partner vereinen technisches Know-how und Bankerfahrung. Im April 2015 hat Valiant eine Mobile Banking-App lanciert, mit der die Kunden per Smartphone oder Tablet auf ihr eBanking zugreifen können. Zudem arbeitet sie weiter an der Lancierung einer Bezahllösung für Privatkunden im Handel und in Onlineshops.

Valiant Bank AG
Marc Andrey
Bundesplatz 4
3001 Bern
Kontakt

Downloads
Herunterladen Medienmitteilung vom 23. Juli 2015 (pdf 98 KB)
Medienkontakte
Medienschaffenden stehen wir für sämtliche Anfragen gerne zur Verfügung:
031 320 96 01
medien@valiant.ch
date=23/07/2015,,time=08:30,,description=Valiant lanciert digitales Finanzportal für KMU