Valiant vereinfacht ihre Vermögensberatung

Übersichtlicher, transparenter, einfacher: Valiant verändert ihre Vermögensberatung grundlegend. Die Kundinnen und Kunden können ab 1. Mai 2015 aus fünf Anlagelösungen und fünf Anlagestrategien wählen. Ein fundiertes Anlegerprofil dient als Basis sämtlicher Anlageentscheide. Valiant antizipiert damit zukünftige Standards und verstärkt den Kundenschutz. Zudem empfiehlt die überregionale Bank ihren Kunden nur noch Anlageprodukte ohne Retrozessionen.
29/04/2015, Valiant aktuell

Die Vermögensberatung von Valiant umfasst ab dem 1. Mai 2015 fünf einfache und übersichtliche Anlagelösungen: drei Beratungsmodelle, die klassische Vermögensverwaltung sowie ein Angebot ohne Beratung.

Fünf Anlagelösungen…
Die drei Beratungsmodelle unterscheiden sich punkto Beratungsintensität, Produktpalette und Preise. Je weniger Leistungen und Produkte in Anspruch genommen werden, desto tiefer sind die Gebühren. Bei der Vermögensverwaltung delegieren die Kunden die Anlageentscheide gänzlich an die Spezialisten von Valiant, und beim Angebot ohne Beratung verzichten sie auf sämtliche Empfehlungen. Sie fällen ihre Anlageentscheide selbstständig.

… und fünf Anlagestrategien
Alle Anlageentscheide entsprechen künftig konsequent dem Anlegerprofil der Kundinnen und Kunden. Das Anlegerprofil widerspiegelt die Anlageziele, die Risikobereitschaft, die Risikofähigkeit und die Erfahrungen des Kunden mit Anlageinstrumenten. Aufgrund dieses Profils werden die Kunden in eine der folgenden fünf Anlagestrategien eingestuft: werterhaltend, konservativ, ausgewogen, dynamisch oder kapitalgewinnorientiert.

Keine Retrozessionen und tägliche Portfolioüberwachung
Die Kosten sind transparent. Sämtliche Anlageprodukte, die Valiant ihren Kundinnen und Kunden empfiehlt, sind retrozessionsfrei. Mit der spezialisierten Vermögensverwaltungssoftware ImpaQt von der swissQuant Group überwacht Valiant täglich die Kundenportfolios. Entspricht ein Portfolio aufgrund von Marktentwicklungen nicht mehr dem entsprechenden Anlegerprofil, löst das System automatisch eine Meldung aus und der Berater nimmt mit dem Kunden Kontakt auf.

Vorbereitung auf FIDLEG
Mit ihrer neuen Vermögensberatung antizipiert Valiant zukünftige Standards und macht sich fit für das neue Schweizer Finanzdienstleistungsgesetz FIDLEG. Die Vernehmlassung dazu ist abgeschlossen und der Bundesrat will bis Ende Jahr seine Botschaft präsentieren. Im Vordergrund steht der Kundenschutz und damit der Schutz vor Empfehlungen, die nicht dem Anlegerprofil der Kundinnen und Kunden entsprechen.

Valiant Bank AG
Marc Andrey
Bundesplatz 4
3001 Bern

Kontakt

Downloads
Herunterladen Medienmitteilung (pdf 87 KB)
Medienkontakte
Medienschaffenden stehen wir für sämtliche Anfragen gerne zur Verfügung:
031 320 96 01
medien@valiant.ch
date=29/04/2015,,time=08:30,,description=Valiant vereinfacht ihre Vermögensberatung