Valiant wächst erfolgreich weiter

Dividendenerhöhung beantragt
03/03/2010, Financial News, Medienmitteilung

Die Valiant Holding AG wächst erfolgreich weiter und weist ein gutes Resultat in einem erneut schwierigen Umfeld aus. Der Konzerngewinn beträgt CHF 148,5 Mio. und liegt damit auf dem Vorjahresniveau.

Als Zeichen der positiven Zukunftserwartungen und aufgrund des erfreulichen Resultats 2009 beantragt der Verwaltungsrat eine Erhöhung der Dividende um CHF 0.10 auf neu CHF 3.20 je Aktie.

Die Bilanzsumme ist um 17,2 Prozent auf CHF 22,9 Mrd. gewachsen, die Kundengelder konnten um 16,1 Prozent (+CHF 2,2 Mrd.) und die Kundenausleihungen um 20,3 Prozent (+CHF 3,4 Mrd.) gesteigert werden. Der Zufluss neuer Kundengelder hat auch im Berichtsjahr angehalten. Insgesamt erzielte Valiant einen Neugeldzufluss von CHF 1,1 Mrd.

Aufgrund der Kooperationen mit PostFinance und der Triba Partner Bank, den insgesamt vier Fusionen (mit der Obersimmentalischen Volksbank, der Bank Jura Laufen, der Caisse d'épargne de Siviriez und der Spar + Leihkasse Steffisburg) und der Akquisition der Investas AG ist es Valiant gelungen, die sich bietenden Chancen wahrzunehmen. Valiant hat die Ausdehnung ihres Tätigkeitsgebiets in wirtschaftlich attraktive Regionen weitergeführt; auch mittels neuer Geschäftsstellen in Baden, Bulle, Lausanne und Basel. Im Frühjahr 2010 eröffnet die Geschäftsstelle in Biel.

Die Fusion mit der Bank Jura Laufen war mit dem Ziel verbunden, eine neue Bank für die Romandie zu gründen: Die Banque Romande Valiant.

Weitere Informationen entnehmen Sie aus der Medienmitteilung.

Downloads
Herunterladen Medienmitteilung 03.03.2010 (pdf 20 KB)
Herunterladen Bilanz und Erfolgsrechnung 2009 (pdf 42 KB)
Herunterladen Medienrohstoff 03.03.2010 (pdf 54 KB)
Medienkontakte
Medienschaffenden stehen wir für sämtliche Anfragen gerne zur Verfügung:
031 320 96 01
medien@valiant.ch
date=03/03/2010,,time=06:00,,description=Valiant wächst erfolgreich weiter