Valiant erhöht Dividende – Markus Gygax neuer Verwaltungsrat

An der 22. ordentlichen Generalversammlung (GV) der Valiant Holding AG haben die Aktionärinnen und Aktionäre sämtlichen Anträgen des Verwaltungsrates deutlich zugestimmt. Die Dividende wird zum vierten Mal in Folge erhöht – um 40 Rappen auf 4,40 Franken pro Aktie. Markus Gygax ist neues Mitglied des Verwaltungsrates.
16/05/2019, Financial News, Medienmitteilung

An der ordentlichen Generalversammlung der Valiant Holding AG in Luzern waren 1125 Aktionärinnen und Aktionäre anwesend. Sie vertraten 7'648’015 Stimmen (48,43%) und unterstützten sämtliche Anträge des Verwaltungsrates mit grossen Mehr.

Dividende steigt um 10 Prozent
Valiant hat sich zum Ziel gesetzt, 40 bis 70 Prozent des Jahresgewinns an ihre Aktionärinnen und Aktionären auszuschütten. Mit der Erhöhung der Dividende um 10 Prozent oder 40 Rappen auf 4,40 Franken pro Aktie liegt sie innerhalb der definierten Bandbreite. Insgesamt werden 69,5 Mio. Franken an die Aktionäre überwiesen. Die Ausschüttungsquote beträgt 58 Prozent.

Markus Gygax neu im Verwaltungsrat
Die Generalversammlung hat den bisherigen Valiant CEO Markus Gygax als neues Mitglied in den Verwaltungsrat gewählt. Mit seinem Abgang aus der Geschäftsleitung hat Ewald Burgener als neuer CEO das Steuer von Valiant übernommen. Othmar Stöckli ist nicht mehr zur Wahl als Mitglied des Verwaltungsrates angetreten. Die restlichen Mitglieder, inklusive Präsident Jürg Bucher, wurden wiedergewählt.

Robuste Schweizer Wirtschaft
Jürg Bucher skizzierte in seinem Eintretensreferat ein positives Bild der Schweizer Wirtschaft. Er lobte die Wirtschaft und die KMU für ihre Anpassungsfähigkeit und Dynamik. «Dank diesen Tugenden haben sie den Währungsschock von 2015 gut verkraftet. Die Schweizer Wirtschaft ist robust unterwegs, trotz einer gewissen Abkühlung in diesem Jahr». In diesem erfreulichen Umfeld präsentieren auch die Banken gute Geschäftszahlen.

Geschäftsmodelle der Banken unter Druck
Dennoch, so der Präsident weiter: «Es gibt viele Faktoren, welche das über Jahrzehnte erfolgreiche Geschäftsmodell der Banken unter Druck setzen und verändern». Negativzinsen, Digitalisierung, neue Mitbewerber, das Verhalten der Kunden – um nur einige zu nennen. «Die zentrale Frage ist, wo neue Erträge generiert werden können», so Jürg Bucher. Mit der neuen Strategie, die im Herbst 2019 präsentiert wird, will Valiant diese Herausforderung aus einer Position der Stärke aktiv anpacken.

Die Abstimmungsergebnisse sowie weitere Informationen zur Generalversammlung von Valiant sind hier aufgeschaltet: valiant.ch/gv

Und hier finden Sie ein Videoporträt vom neuen CEO Ewald Burgener.

Downloads
Herunterladen Medienmitteilung vom 16. Mai 2019 (pdf 35 KB)
Medienkontakte
Medienschaffenden stehen wir für sämtliche Anfragen gerne zur Verfügung:
031 320 96 01
medien@valiant.ch
date=16/05/2019,,time=19:00,,description=Valiant erhöht Dividende – Markus Gygax neuer Verwaltungsrat