Einfach vorsorgen

Die Schweiz kennt die staatliche, die berufliche und die private Vorsorge. Valiant kennt den optimalen Mix für Ihre Vorsorge. Wir finden die passende Lösung für Ihre Lebensphase.


1. Säule: die staatliche Vorsorge

Das Ziel der 1. Säule ist die Existenzsicherung. Sobald Sie das Rentenalter erreichen, haben Sie Anspruch auf die Leistungen aus der AHV. Frauen haben ab 64, Männer ab 65 Jahren Anrecht darauf. Ein Vorbezug der AHV ist um maximal zwei Jahre möglich, Ihre Rente wird aber entsprechend reduziert. Weiter zahlt die 1. Säule Renten im Falle einer Invalidität an den Versicherten oder im Todesfall an anspruchsberechtigte Hinterbliebene wie beispielsweise Witwen und Waisen.


AHV-Kürzung bei Vorbezug

Rentenkürzung (Frauen und Männer) bei Vorbezug um

1 Jahr
2 Jahre
6,8%13,6%


2. Säule: die berufliche Vorsorge

Das Ziel der 2. Säule, auch berufliche Vorsorge genannt, ist die Fortsetzung des gewohnten Lebensstandards. Sie ergänzt Ihre Leistungen aus der 1. Säule (AHV). Obligatorisch versichert sind in der beruflichen Vorsorge Arbeitnehmer ab einem Jahreseinkommen von CHF 21 150.00. Die Leistungen werden im Alter sowie bei Invalidität an den Versicherten und im Todesfall an begünstigte Hinterbliebene ausbezahlt.


3. Säule: die private Vorsorge

Das Ziel der 3. Säule ist es, individuelle Vorsorgelücken aus den ersten beiden Säulen zu decken. Das Führen einer 3. Säule ist freiwillig. Profitieren können Personen mit einem Erwerbseinkommen. In jedem Fall profitieren Sie von Spar- und Steuervorteilen und stellen die Weichen für Ihre Zukunft.


Dreifach Steuern sparen und von Vorzugszinsen profitieren       

Mit dem PRIVOR Vorsorgekonto 3a sparen Sie gleich dreifach Steuern: Ziehen Sie den Einzahlungsbetrag vom Einkommen ab. Ihre Zinserträge auf dem Konto 3a sind von der Einkommens- und der Verrechnungssteuer befreit. Weiter fallen bis zur Auszahlung Ihres Kapitals keine Vermögenssteuern auf dem Vorsorgeguthaben an.  Zudem profitieren Sie auf dem PRIVOR Vorsorgekonto 3a von einem höheren Zinssatz als auf einem Privat- oder Sparkonto. Fragen Sie uns. Es lohnt sich.

Herunterladen Broschüre Vorsorgen (PDF 801 KB)
Herunterladen Übersicht Kennzahlen Schweizer Vorsorgesystem (PDF 513 KB)