Verschaffen Sie sich einen Überblick über Valiant. Verschaffen Sie sich einen Überblick über Valiant.

Investoren Porträt

Investoren Porträt

Verschaffen Sie sich einen Überblick über Valiant.

Über uns

Valiant ist eine unabhängige Schweizer Finanzdienstleisterin und ausschliesslich in der Schweiz tätig. Sie bietet Privatkundinnen und Privatkunden sowie KMU ein umfassendes, einfach verständliches Angebot in allen Finanzfragen. Valiant ist in folgenden 14 Kantonen lokal verankert: Aargau, Basel-Landschaft, Basel-Stadt, Bern, Freiburg, Jura, Luzern, Neuenburg, Thurgau, Solothurn, St. Gallen, Waadt, Zug und Zürich. Zudem ist sie dank innovativen, digitalen Dienstleistungen in der ganzen Schweiz präsent. Valiant hat eine Bilanzsumme von 36,4 Milliarden Franken und beschäftigt über 1000 Mitarbeitende – davon 80 Auszubildende.

Weitere Informationen finden Sie in unserer aktuellen Präsentation für Investorinnen und Analysten.

Responsive Image

Ambitionierte Strategie und Ziele bis 2024

Mit der aktuellen Strategie hat Valiant die Ambition, den Gewinn wesentlich zu steigern und eine Eigenkapitalrendite von 6 Prozent zu erwirtschaften. Die Dividende soll CHF 5.00 Franken und die Ausschüttungsquote 50 bis 70 Prozent betragen. Wir streben eine Gesamtkapitalquote von 15 bis 17 Prozent an. Damit sind wir deutlich über dem regulatorischen Minimum kapitalisiert.

 

Geographische Expansion, Entwicklung  des Angebots und Digitalisierung 

Um unsere Ziele zu erreichen, investieren wir in sechs Bereiche:


Organisch und wenn möglich anorganisch wachsen
Aktuell ist Valiant vorwiegend in ländlichen Gebieten präsent. Um zukunftsfähig zu bleiben, gehen wir vermehrt in die Agglomerationen und Wachstumszentren – dorthin, wo die Kundinnen und Kunden sind. In den kommenden Jahren werden wir unsere Präsenz schrittweise im Kanton Zürich, der Romandie, der Nordwest- und der Ostschweiz auf- und ausbauen. Mit zusätzlichen 14 Geschäftsstellen und 170 neuen Vollzeitstellen soll die erfolgreiche Expansion der Valiant bis 2024 beschleunigt, das Geschäftsvolumen erhöht und die Infrastruktur besser ausgelastet werden. Zusätzlich sind wir weiterhin bereit für anorganisches Wachstum durch Akquisitionen. Entsprechende Optionen müssen zu unserem Geschäftsmodell und zu unserer Kultur passen, bevor wir diese eingehend prüfen.

Verbindung von persönlichen und digitalen Kanälen
Wir investieren weiter in die Digitalisierung und festigen so unsere innovative Position im Schweizer Finanzmarkt. Durch eine noch stärkere Verbindung von persönlicher Beratung und digitalen Elementen soll ein ganzheitliches Kundenerlebnis geschaffen und den Kundinnen und Kunden das Finanzleben weiter vereinfacht werden. Die persönliche Betreuung und Beratung geniesst dabei auch über den digitalen Kanal einen hohen Stellenwert.

Angebot weiterentwickeln
Wir wollen unsere Kernkompetenzen bedürfnisgerecht weiterentwickeln. Den Kundinnen und Kunden soll eine kompetente und ganzheitliche Beratung im Sinne von «beste Lösung» angeboten werden. Unser Angebot soll entlang der Wertschöpfungskette unserer Kundinnen und Kunden ausgebaut werden. Aktuelle Beispiele dafür sind der Hypothekenvergleich, der im Raum St. Gallen lanciert wurde, sowie die Beteiligung an der Immobilienplattform AgentSelly.
             
Mitarbeitende fördern
Wir fördern und entwickeln die Fähigkeiten unserer Mitarbeitenden. Dadurch steigern wir die Kompetenz für eine ganzheitliche Beratung der Kundinnen und Kunden.

Prozesse vereinfachen
Sowohl intern als auch für unsere Kundinnen und Kunden wollen wir noch einfacher werden. Dadurch steigern wir unsere Effizienz.

Programm zur Erhöhung der Rentabilität
Das Programm soll bereits 2022 zu ersten Kosteneinsparungen und ab 2024 zu einer jährlichen Einsparung von 12 bis 15 Mio. Franken führen. Valiant rechnet mit einer Erhöhung der Rendite auf dem Eigenkapital von rund 0,5 Prozentpunkten.

Weitere Informationen zu unserer Strategie und unseren Zielsetzungen finden Sie in unserer aktuellen Investorenpräsentation.

Stabile, nachhaltige Dividendenpolitik

Valiant verfolgt eine stabile Dividendenpolitik. Die angestrebte Ausschüttungsquote (Payout Ratio) wurde im Jahr 2019 erhöht. Sie beträgt 50 bis 70 Prozent des Gewinns, mindestens CHF 5.00 pro Aktie.
 

Dividenden

Seit der Gründung im Jahr 1997 schüttet Valiant eine stabile oder steigende Dividende aus.


DividendePayout Ratio
20215.00164%
20205.0065%
20195.0065%
20184.4058%
20174.0053%
20163.8051%
20153.6050%
20143.2054%
20133.2055%
20123.20240%
20113.20340%
20103.2041%
20093.2036%
20083.1034%


1 Vorschlag an die GV
2 Davon CHF 1.85 als Dividende und CHF 1.35 aus Reserven aus Kapitaleinlagen
3 Ausschüttungen aus Reserven aus Kapitaleinlagen

Sehr hohe Qualität der Ausleihungen

Das Valiant-Kreditportfolio ist von sehr hoher Qualität. 98% der Ausleihungen (CHF 27,2 Mrd.) sind gedeckt. 93% der Hypotheken sind im ersten Rang. Der Loan-to-Value des Hypothekarportfolios beträgt 63%, bei einer durchschnittlichen Restlaufzeit von 4.3 Jahren. Valiant ist in Regionen mit starkem Preiswachstum nicht vertreten; 72% der Hypotheken stammen aus den Regionen Bern, Luzern und Aargau.

Die ertraglosen Aktiven (non performing loans) betragen 0.15% der Ausleihungen. Die Wertberichtigungen belaufen sich auf 0.29% der Ausleihungen.

​​

Vorsichtige Risikopolitik

Das Risikoprofil von Valiant ist tief. Valiant ist ausschliesslich im Retail- und KMU-Banking tätig, mit langfristigen Kundenbeziehungen in der Schweiz. Unsere Hauptertragsquellen, das Hypothekargeschäft und die Vermögensberatung, sind sehr transparent und stabil. Valiant betreibt keinen Eigenhandel.

Das tiefe Risikoprofil von Valiant beruht auf einer vorsichtigen Kreditpolitik, einer diversifizierten Kundenbasis und einem professionellen Bilanzstrukturmanagement. Trotz einer langen Reihe von Übernahmen enthält die Bilanz keinen Goodwill. Das Wachstum verändert das vorsichtige Risikoprofil von Valiant nicht.

Weitere Informationen zu unserer Bilanzqualität und unserer Risikopolitik finden Sie in der aktuellen Investorenpräsentation.

Stabilisierung und Diversifikation in der Refinanzierung

Valiant nutzt die Potentiale in der Refinanzierung. Im aktuellen Tiefzinsumfeld streben wir eine weitere Stabilisierung und Diversifikation der verschiedenen Instrumente an. Hierfür baut Valiant den Bestand an stabilen Kundengeldern weiter aus, während die unbesicherte Refinanzierung abgebaut wird. Die besicherte Finanzierung durch Pfandbriefe wird durch ein nachhaltiges Valiant Covered Bond-Programm ergänzt. 

 

Fortgesetzte Senkung der Refinanzierungskosten

Die Refinanzierung trägt entscheidend dazu bei, trotz des Tiefzinsumfelds im Kreditgeschäft weitgehend stabile Margen zu erreichen. Seit 2013 konnte Valiant die Zinskosten mehr als dritteln. Die Refinanzierung zu sehr tiefen Zinsen wird die Zinskosten von Valiant auch in Zukunft weiter reduzieren.

 

Weitere Informationen zu unserer Refinanzierung finden Sie in der aktuellen Investorenpräsentation.

Nachhaltigkeit ist bei Valiant seit jeher stark verankert

Wir kennen unsere Kunden, und unsere Kunden kennen uns. Das geografisch klar begrenzte Geschäftsgebiet, die Positionierung als Finanzdienstleisterin für Privatpersonen und KMU und die Kundennähe sind die zentralen Merkmale unseres einfachen, verantwortungsvollen und nachhaltigen Geschäftsmodells.

 

Nachhaltige Kriterien in der Kreditvergabe verankert

Die uns anvertrauten Kundengelder und Spareinlagen werden verwendet, um Wohneigentum und KMU zu finanzieren. Die Ausleihungen sind zudem auf viele kleine und mittlere Beträge aufgeteilt. Die finanzierten Liegenschaften sind uns aufgrund unserer regionalen Verankerung und Kundennähe bestens bekannt. Bei kritischen Branchen bezüglich ökologischer, ökonomischer und sozialer Aspekte ist Valiant entsprechend der vorsichtigen Kreditpolitik zurückhaltend.

 

Valiant ist ausschliesslich in der Schweiz tätig

Aufgrund der ausgeprägten Regulierungsdichte in der Schweiz ist die Handhabung vieler ökologischer, ökonomischer und sozialer Aspekte bereits auf einem vergleichsweise hohen Niveau. Aufgrund des einfachen Geschäftsmodells finanziert Valiant grundsätzlich nicht internationale Projekte, welche kritisch auf Aspekte wie grundlegende Menschenrechte, grossflächige Umweltverschmutzung oder Zwangs- und Kinderarbeit zu prüfen sind. Die Exposition gegenüber Nachhaltigkeitsrisiken ist ebenfalls gering.
 

Wichtige Kennzahlen trotz Tiefzinsumfeld verbessert

Bilanz (in CHF Mrd.) 2021 2020 2019 2018 2017
Bilanzsumme 35.6 33.2 29.9 27.4 27.6

Kundenausleihungen

– davon Hypotheken

27.2

25.7

25.9

24.2

24.8

23.3

24.0

22.5

23.5

21.9

Kundengelder 22.1 21.0 19.2 18.3 18.7
Kundenvermögen 32.9 30.3 28.3 26.4 27.8
Eigenkapital 2.399 2.361 2.318 2.267 2.203
Erfolgsrechnung (in CHF Mio.) 2021 2020 2019 2018 2017
Geschäftsertrag 431 413 405 402 387
Geschäftsaufwand 254 242 234 226 226
Geschäftserfolg 144 147 143 152 136
Konzerngewinn 123 122 121 120 119
Verhältniszahlen 2021 2020 2019 2018 2017
Netto-Zinsmarge 99bp 105bp 110bp 112bp 110bp
Cost/Income-Ratio 57.2% 56.5% 57.0% 55.9% 58.3%
Ertraglose Aktiven /Ausleihungen 0.15% 0.11% 0.09% 0.13% 0.16%
Eigenkapitalrendite 5.2% 5.2% 5.3% 5.4% 5.5%
Eigenmittel 2021 2020 2019 2018 2017
Gesamtkapitalquote 16.0% 16.1% 16.5% 16.5% 17.2%
Personalbestand 2021 2020 2019 2018 2017
Mitarbeitende 1130 1061 1045 1013 1000
Vollzeitstellen 995 937 918 890 873
Weitere Kennzahlen finden Sie hier: Ergebnisse und Berichte
Presentation for investors (May 22)
pdf 1889 KB
Investor Workbook (May 22)
xlsx 132 KB

Kontakt

Wünschen Sie weitere Informationen zu Valiant? Gern beantworten wir Ihre Fragen.

Portrait Joachim Matha
Joachim Matha
Leiter Investor Relations