Vorsorgesystem

Einfach vorsorgen

Die Schweiz kennt die staatliche, die berufliche und die private Vorsorge. Valiant kennt den optimalen Mix für Ihre Vorsorge. Wir finden die passende Lösung für Ihre Lebensphase.

1. Säule: die staatliche Vorsorge

Das Ziel der 1. Säule ist die Existenzsicherung. Sobald Sie das Rentenalter erreichen, haben Sie Anspruch auf die Leistungen aus der AHV. Frauen haben ab 64, Männer ab 65 Jahren Anrecht darauf. Ein Vorbezug der AHV ist um maximal zwei Jahre möglich, Ihre Rente wird aber entsprechend reduziert. Weiter zahlt die 1. Säule Renten im Falle einer Invalidität an den Versicherten oder im Todesfall an anspruchsberechtigte Hinterbliebene wie beispielsweise Witwen und Waisen.
AHV-Kürzung bei Vorbezug

Rentenkürzung (Frauen und Männer) bei Vorbezug um

1 Jahr
2 Jahre
6,8%13,6%

2. Säule: die berufliche Vorsorge

Das Ziel der 2. Säule, auch berufliche Vorsorge genannt, ist die Fortsetzung des gewohnten Lebensstandards. Sie ergänzt Ihre Leistungen aus der 1. Säule (AHV). Obligatorisch versichert sind in der beruflichen Vorsorge Arbeitnehmer ab einem Jahreseinkommen von CHF 21 510.00. Die Leistungen werden im Alter sowie bei Invalidität an den Versicherten und im Todesfall an begünstigte Hinterbliebene ausbezahlt.

3. Säule: die private Vorsorge

Das Ziel der 3. Säule ist es, individuelle Vorsorgelücken aus den ersten beiden Säulen zu decken. Das Führen einer 3. Säule ist freiwillig. Profitieren können Personen mit einem Erwerbseinkommen. In jedem Fall profitieren Sie von Spar- und Steuervorteilen und stellen die Weichen für Ihre Zukunft.

Je nach Lebensabschnitt eine andere Vorsorgesituation

Je nach Lebensabschnitt sind die Risiken in der Vorsorge unterschiedlich, andere Bedürfnisse aus dem Vorsorgesystem werden wichtig. Für eine junge Familie steht beispielsweise die Absicherung der Kinder, der Ehepartnerin oder des Ehepartners im Vordergrund. Auch die Finanzierung eines Eigenheims kann von Bedeutung sein. Mit dem Näherrücken der Pensionierung stellen sich häufig Fragen bezüglich einer vorzeitigen Pensionierung. Menschen, die kurz vor der Pensionierung stehen, interessieren sich dafür, ob sie einen Teil der Rente aus der Pensionskasse als Kapital beziehen sollen. Sie fragen sich, ob das Eigenheim nach der Pensionierung überhaupt noch finanzierbar ist. Und sie möchten erfahren, ob die eigenen Wünsche und Pläne verwirklicht werden können.

Wichtig ist, die eigene Vorsorge rechtzeitig und aktiv mitzugestalten. Mit der passenden Lösung stellen Sie sicher, dass Ihre Wünsche in Erfüllung gehen. Nebenbei können Sie ganz einfach Steuern sparen.

Valiant ist in jedem Lebensabschnitt die richtige Ansprechpartnerin für die Vorsorge. Wir bieten einen einfachen Überblick über die persönliche Vorsorgesituation und verständliche Lösungen für Ihre Bedürfnisse.