Rechtliche Hinweise/Allgemeine Nutzungsbedingungen


Mit diesen Nutzungsbedingungen möchten wir Ihnen den Besuch unserer Website so verständlich und einfach wie möglich machen. Bitte lesen Sie die nachfolgenden Bedingungen aufmerksam durch. Wenn Sie Fragen haben, beantworten wir Ihnen diese gerne.

Mit jedem Zugriff auf die Webseiten von www.valiant.ch (nachfolgend „Valiant Website“ oder „Website“) erklären Sie sich damit einverstanden, dass Sie die hier genannten Nutzungsbedingungen und nachfolgenden Informationen im Zusammenhang mit dieser Website gelesen und verstanden haben sowie diesen zustimmen. Sie verstehen die Produkte oder Dienstleistungen, die Sie nutzen möchten und anerkennen die hier vorliegenden zusätzlichen rechtlichen Hinweise.

Die vorliegende Website dient nur zu Informationszwecken und der Nutzung derselben durch den Nutzer der Website.

Wenn Sie mit den nachfolgenden Bestimmungen nicht einverstanden sind oder diese nicht verstehen, verlassen Sie umgehend diese Website und unterlassen Sie den Zugriff auf weitere Valiant Websites.

Auf dieser Website verwenden wir den Begriff «Valiant» für Valiant Bank AG und/oder Valiant Holding AG. Der Begriff «Wir» kann sich auf beide Gesellschaften beziehen.

Bitte beachten Sie, dass Valiant den Inhalt dieser Website (einschliesslich aller darauf enthaltener Materialien) – also auch diese Nutzungsbedingungen – jederzeit und ohne vorherige Ankündigung ändern kann.

Beschränkung auf lokalen Adressatenkreis
Valiant ist eine Schweizer Bank. Wir richten uns auch auf unserer Website ausschliesslich an natürliche und juristische Personen sowie Institutionen mit Wohnsitz bzw. Sitz in der Schweiz.

Die Valiant Website (und ihr Inhalt) ist insbesondere nicht für Personen bestimmt, die (u.a. infolge ihrer Nationalität oder ihres Wohnsitzes) Rechtsbestimmungen oder einem Gerichtsstand unterliegen, welche den Zugang auf derartige Informationen (aus welchen Gründen auch immer) verbieten oder einschränken.

Sind Sie eine Person, Firma oder Institution, die aus rechtlichen Gründen nicht auf diese Website zugreifen darf, dann dürfen Sie auf keine weiteren Valiant Websites zugreifen und müssen diese Website umgehend verlassen.

Sie sind eine natürliche Person mit Wohnsitz und/oder Steuerpflicht im Ausland? Lesen Sie bitte zusätzlich die Informationen unter den rechtlichen Hinweisen zu FATCA und AIA.

Externe Links zu anderen Websites
Auf der Valiant Website finden Sie für Informationen und Benutzerservices Links zu anderen Websites, die nicht von der Valiant betrieben oder überwacht werden. Valiant hat daher auf deren Inhalt keinen Einfluss und kann keine Verantwortung für Richtigkeit, Qualität, Vollständigkeit und Rechtmässigkeit der Websites von Dritten übernehmen. Insbesondere unterliegen solche externen Websites nicht den vorliegenden Nutzungsbedingungen und haben allenfalls einen anderen Umgang mit persönlichen Daten. Die Verbindungsherstellung zu externen Websites erfolgt auf eigenes Risiko. Die Valiant übernimmt hierfür keine Haftung.

Kein Angebot
Die Valiant Website informiert Sie über unsere Produkte und Dienstleistungen. Die Informationen sind allgemeiner Natur und ersetzen keineswegs die persönliche Beratung durch einen professionellen Finanzberater. Sie können die Informationen der Website darum nicht als alleinige Grundlage für Ihre Investitions- und Vermögensentscheide verwenden. Der Inhalt der Website stellt auch keine Werbung, Empfehlung oder Angebot für den Kauf oder Verkauf von Anlageinstrumenten, die Abwicklung von Transaktionen oder Abschluss anderer Rechtsgeschäfte dar. Die Valiant Website dient Ihnen auch nicht als Anlageberatung oder Entscheidungshilfe für rechtliche, steuerliche oder andere Beratungsfragen. Kontaktieren Sie aber für einen Anlageentscheid in jedem Fall Ihre Kundenberaterin oder Ihren Kundenberater. Sie oder er berät Sie gerne.

Risikohinweise (Zukünftige Performance)
Valiant legt Wert darauf, Sie auf Risiken hinzuweisen. Vor allem Finanzanlagen sind Risiken unterworfen, zu denen auch der Verlust des Kapitals gehört. Achten Sie darauf, dass Sie nicht nur auf eine zwar gute, aber vergangene Performance einer Anlage bauen. Die Vergangenheit ist keine Garantie für eine künftige Performance. Rechnen Sie sogar damit, dass Sie möglicherweise das ganze investierte Kapital verlieren können (oder gar eine Nachschusspflicht ausgelöst wird). Beachten Sie weiter, dass es Anlagen gibt, die hohe Kursschwankungen aufweisen und plötzlich beträchtlich an Wert verlieren. Wertpapiere und Finanzinstrumente in Fremdwährungen sind zudem Wechselkursschwankungen ausgesetzt und können den Wert einer Anlage ebenfalls verringern. Ausserdem kann es sich schwierig gestalten, gewisse Anlagen zu veräussern oder zu realisieren. Es wird keine Haftung oder eine Garantie für eine künftige Performance übernommen. Für weitere Informationen zu Anlagerisiken lesen Sie bitte die rechtlichen Hinweise unter «Depotreglement und Besondere Risiken im Effektenhandel» sowie die Broschüre «Besondere Risiken im Effektenhandel».

Keine Aufträge
Valiant führt keine Geschäftshandlungen wie Aufträge, Widerrufe von Aufträgen oder Berechtigungen für geschäftliche Vorgänge, die über die Valiant Website übermittelt werden, aus und übernimmt keine Haftung für allfällige Schäden, welche aus der Nichtausführung oder verzögerten Ausführung solcher Aufträge entstehen. Vorbehalten bleiben besondere Vereinbarungen zwischen Ihnen und Valiant oder Kommunikationsmöglichkeiten im Rahmen separater Dienstleistungen. Valiant empfiehlt Ihnen in jedem Fall den persönlichen Kontakt mit Ihrer Kundenberaterin oder Ihrem Kundenberater.

Gewährleistungs- und Haftungsausschluss
Valiant unterhält ihre Website mit der geschäftsüblichen Sorgfalt, um die Zuverlässigkeit der publizierten Informationen zu gewährleisten. Valiant macht jedoch keinerlei Zusicherungen, Gewährleistungen oder Garantien für die Korrektheit, Zuverlässigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit der auf der Website enthaltenen Informationen und Ansichten. Valiant übernimmt ausserdem keine Verantwortung und gibt keine Gewähr dafür ab, dass die Funktionen auf ihrer Website fehlerlos sind oder nicht unterbrochen werden, dass Fehler behoben werden und dass diese Website oder der Server frei von schädlichen Bestandteilen oder Viren ist.

Soweit gesetzlich zulässig, haftet weder Valiant noch einzelne ihrer Organe, Mitarbeiter oder Beauftragten, auch nicht bei Fahrlässigkeit, für direkte oder indirekte Verluste oder Schäden jeglicher Art, die sich aus oder im Zusammenhang mit dem Zugriff oder der Nutzung der Valiant Website beziehungsweise auf Links zu Websites Dritter (resp. der Unmöglichkeit des Zugriffs oder der Benutzung) ergeben.

Immaterialgüterrechte
Sämtliche Elemente und Marken der Valiant Website gehören ausschliesslich und umfassend Valiant. Sämtliche Inhalte sind urheberrechtlich durch die Valiant geschützt. Möchten Sie Elemente und Marken dieser Website veröffentlichen, bestehen wir auf vollständige Quellenangabe und der schriftlichen Zustimmung von Valiant. Durch Herunterladen oder Kopieren der Website werden Ihnen keinerlei Rechte im Hinblick auf die Software oder Elemente und Marken auf der Website übertragen. Valiant behält sich sämtliche Rechte (insbesondere Urheber- und Markenrechte) hinsichtlich aller Elemente und Marken auf der Valiant-Website vor und wird sämtliche Möglichkeiten zur Durchsetzung dieser Rechte vollumfänglich wahrnehmen.

Anwendbares Recht und Gerichtsstand
Die Nutzung der Valiant Website sowie die für die Nutzung anwendbaren Bedingungen und rechtlichen Hinweise unterstehen schweizerischem materiellem Recht. Ausschliesslicher Gerichtsstand ist Bern.

Information zur Einlagensicherung
Valiant ist, wie jede Bank und jeder Effektenhändler in der Schweiz, verpflichtet, die Vereinbarung über die Einlagensicherung der Schweizer Banken und Effektenhändler zu unterzeichnen. Die Einlagen der Kunden sind bis zum Höchstbetrag von CHF 100 000.00 pro Kunde im Falle eines Konkurses der Bank privilegiert und über die Einlagensicherung gesichert. Als Einlagen gelten auch Kassenobligationen, die im Namen des Inhabers bei der ausgebenden Bank hinterlegt sind. Detaillierte Erklärungen zum System der Einlagensicherung finden Sie unter: www.esisuisse.ch

Basisdokument
Das Basisdokument bildet einen integralen Bestandteil des Basisvertrags. Es beinhaltet die grundlegenden Bestimmungen der gegenseitigen Beziehung zwischen dem Kunden und der Valiant.

Depotreglement
Das Depotreglement gilt zusätzlich zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) sowie zu den anderen Regelwerken des Basisdokuments von Valiant. Es findet Anwendung auf die von Valiant ins Depot übernommenen Werte und Sachen

Besondere Risiken im Effektenhandel
Als gewerbsmässige Händlerin mit Effekten untersteht Valiant dem Börsengesetz. Das Gesetz verpflichtet uns, Sie über Geschäftsarten und Anlagen mit besonderen Risiken aufzuklären. Alles dazu finden Sie detailliert in der Broschüre «Besondere Risiken im Effektenhandel». Lesen Sie diese bitte sorgfältig und aufmerksam

Vertriebsentschädigung
Valiant kann im Zusammenhang mit dem Vertrieb und der Verwahrung von Anlageprodukten von Dritten Vergütungen, Gebühren, Kommissionen, (Vertriebs-) Entschädigungen und andere Leistungen (insgesamt nachfolgend «Entschädigungen» genannt) erhalten. Die Entschädigungen entgelten Dienstleistungen, welche Valiant für Dritte auf Grundlage selbstständiger Verträge erbringt, d.h. sie kommen Valiant nicht in Erfüllung von Auftragsverhältnissen mit dem Kunden zu. Anspruchsberechtigt an den Entschädigungen ist allein Valiant. Potenziellen Konflikten mit Kundeninteressen beim Umgang mit Entschädigungen trägt Valiant in jedem Fall durch Anwendung einer entsprechenden Policy (Weisungen und organisatorischer Massnahmen) Rechnung.

Die Entschädigungen werden in der Regel periodisch ausbezahlt und deren Höhe bemisst sich üblicherweise nach dem an einem bestimmten Datum über alle Kunden hinweg gehaltenen Volumen des entsprechenden Anlageprodukts.

Valiant teilt die jeweiligen aktuellen Bandbreiten der Entschädigungen pro Produktkategorie dem Kunden regelmässig in geeigneter Form, insbesondere auch über www.valiant.ch, mit.

Der Kunde ist im Rahmen des Depotreglements über die Entschädigungen aufgeklärt worden. Sollte Valiant Entschädigungen oder andere Vergütungen erhalten, die ohne entsprechende Abrede einer gesetzlichen Herausgabepflicht gegenüber dem Kunden unterliegen könnten, verzichtet der Kunde gemäss dem Depotreglement auf eine diesbezügliche Ablieferung.

Im Sinne der Transparenz zeigen wir Ihnen nachstehend eine Übersicht der derzeit geltenden prozentualen Bandbreiten der bei Anlagefonds für die verschiedenen Anlagekategorien vergüteten Entschädigungen im Verhältnis zum verwalteten Vermögen:

AnlagekategorieAnsatz p.a.

MinimumMaximum
Geldmarktfonds0,00 %0,25 %
Obligationenfonds0,00 %0,80 %
Aktienfonds0,00 %1,125 %
Immobilienfonds0,00 %0,30 %
Strategiefonds0,00 %0,85 %


Valiant ist es ein Anliegen, vollständige Transparenz in Bezug auf den Umgang mit Entschädigungen zu schaffen: Entsprechend erteilt Ihnen Ihre Kundenberaterin/Ihr Kundenberater gerne auf Anfrage weitere Auskünfte in Bezug auf die von Valiant vereinnahmten Entschädigungen.

Automatischer Informationsaustausch (AIA)
Der automatische Informationsaustausch (AIA) ist der globale Standard zur Bekämpfung von grenzüberschreitender Steuerhinterziehung. Die Steuerverwaltungen der teilnehmenden Länder tauschen dazu jährlich steuerrelevante Kundendaten zu ausländischen Bankkonten und Depots aus.

Wieso setzt Valiant die Anforderungen des AIA um?
Inzwischen haben sich bereits über 100 Länder zur Umsetzung des Abkommens verpflichtet, darunter auch die Schweiz. Die Schweiz hat namentlich im Mai 2015 mit der EU ein Abkommen zur Einführung des AIA unterzeichnet. Zwischenzeitlich wurden mit anderen Ländern gemeinsame Erklärungen zur Einführung des AIA abgeschlossen. Die Schweiz hat das unterzeichnete Abkommen in einem nationalen Gesetz konkretisiert. Valiant setzt sich für einen steuerkonformen Finanzplatz ein und befürwortet die Umsetzung des AIA-Abkommens und wird die gesetzlichen Anforderungen an die Finanzinstitute konsequent umsetzen.

Wann beginnt der AIA?
Die Umsetzung des AIA in der Schweiz hat am 1. Januar 2017 begonnen bzw. es können ab dann Daten gesammelt werden. Ab Mitte 2018 meldet die Schweizer Steuerbehörde die relevanten Kundendaten den zuständigen ausländischen Steuerbehörden.

Welche Auswirkungen hat der AIA auf Sie?
Gemäss AIA muss Valiant von allen Individual- und Geschäftskunden zusätzliche steuerrelevante Informationen dokumentieren. Wird ein Kunde als meldepflichtig identifiziert, muss Valiant die Kundendaten (Name, Adresse, Geburtstagtag, Steueridentifikationsnummer, Kontonummer und Finanzdaten) der eidgenössischen Steuerverwaltung (ESTV) melden. Die ESTV wird diese Kundendaten anschliessend der betroffenen ausländischen Steuerverwaltung übermitteln. Das inländische Bankkundengeheimnis besteht auch weiterhin. Valiant unterliegt grundsätzlich immer noch der Schweigepflicht und wird keine unberechtigten Informationen über Kunden an die ESTV offenlegen.

Welche Vorkehrungen müssen Sie treffen?
Falls Sie aufgrund Ihres Wohnsitzes im Ausland oder Ihrer Position als beherrschende Person eines Rechtsträgers vom Abkommen direkt betroffen sind, werden Sie von Valiant zeitnah informiert und auf die Folgen hingewiesen.

Wo finde ich weitere Informationen?

Auf der Website der OECD:
www.oecd.org/tax/automatic-exchange

Homepage des Staatssekretariats für internationale Finanzfragen SIF: Übersicht der AIA-Vereinbarungen mit Partnerstaaten:
https://www.sif.admin.ch/sif/de/home/themen/internationale-steuerpolitik/automatischer-informationsaustausch.html

Homepage des Eidgenössischen Finanzdepartements: Automatischer Informationsaustausch (AIA):
Finanzdepartement


FATCA
FATCA steht für „Foreign Account Tax Compliance Act“ und ist ein einseitiges US-Steuergesetz, welches sich an Finanzinstitute weltweit richtet. Die Schweiz hat mit den USA ein Abkommen über die Zusammenarbeit über eine erleichterte Umsetzung von FATCA abgeschlossen, welches am 2. Juni 2014 in Kraft getreten ist. Das nationale Umsetzungsgesetz, das FATCA-Gesetz, wurde auf den 30. Juni 2014 in Kraft gesetzt. Die Umsetzung von FACTA erfordert, dass Schweizer Banken den amerikanischen Steuerbehörden Informationen über sog. US-Konten übermitteln, damit diese in den USA besteuert werden können. Valiant ist daher verpflichtet, Informationen über sog. US-Konten an die US-Steuerbehörden zu senden.

Wieso muss Valiant die Anforderungen des FATCA umsetzen?
Wie erwähnt, hat  die Schweiz mit den USA einen Staatsvertrag abgeschlossen und gestützt darauf nationale Gesetze erlassen. Valiant ist daher – wie alle Finanzinstitute – verpflichtet die regulatorischen Vorschriften aus dem Staatsvertrag und den nationalen Gesetzen umzusetzen und die Kunden zu prüfen und die meldepflichtigen Daten an die US-Steuerbehörden zu übermitteln.

Wann beginnt die Umsetzung von FATCA?
Der Staatsvertrag zwischen der Schweiz und den USA ist am 2. Juni 2014 in Kraft getreten. Seit 2015 meldet Valiant Kontoinformationen von sog. US-Konten den US-Steuerbehörden.

Welche Auswirkungen hat FATCA auf Valiant Kunden?
US steuerpflichtige Personen die über Finanzkonten bei der Valiant verfügen sind von FATCA betroffen. Valiant ist verpflichtet Kontoinformationen dieser Personen an die US-Steuerbehörde zu senden. Falls Sie aufgrund Ihres Wohnsitzes oder sonstigen Indizien von FATCA direkt betroffen sind, werden Sie von Valiant zeitnah informiert und auf die Folgen hingewiesen.

Sofern Sie sich betreffend Ihrer US-Steuerpflicht nicht im Klaren sind, bitten wir Sie Kontakt mit einem Rechtsberater aufzunehmen.

Wo finde ich weitere Informationen zu FATCA?

Auf der Website des Staatssekretariats für internationale Finanzfragen SIF
https://www.sif.admin.ch/sif/de/home/themen/internationale-steuerpolitik/fatca-abkommen.html

Datenschutz

Bearbeitung persönlicher Daten

Valiant ergreift alle angemessenen Massnahmen, um personenbezogene Daten zu schützen und hält die anwendbaren Datenschutzregelungen ein. Valiant gibt keine Daten an Dritte (mit Ausnahme der von uns beauftragten externen Dienstleistern oder Gruppengesellschaften) bekannt, ausser wenn sie aufgrund gesetzlicher oder regulatorischer Bestimmungen dazu verpflichtet ist (vgl. z. B. AIA und FATCA).

Bitte beachten Sie, dass das Nutzerverhalten auf der Valiant Website/App zu statistischen Zwecken aufgezeichnet wird. Davon sind Nutzungsdaten wie IP-Adresse, Standort, Datum und Uhrzeit, Seitenzugriffe, Angaben zum Browser, Provider etc. betroffen. Diese Daten dienen zur Optimierung der Valiant-Website/App und geben Auskunft über das Surfverhalten der Nutzer. Sie lassen jedoch keinen Rückschluss auf Ihre Identität zu.  Zudem setzt die Website/App zur Komfortsteigerung Cookies ein. Mit der Nutzung der Website/App sind sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Sie können jedoch jederzeit die Verwendung von Cookies ausschliessen, indem sie in Ihrem Browser diese in den Einstellungen blockieren, respektive löschen.

Sofern Sie Ihre personenbezogenen Daten (bspw. Name, E-Mail, Telefon etc.) auf der Website/App zur Verfügung stellen, erklären sie sich damit einverstanden, dass Valiant diese Daten insbesondere für folgende Zwecke nutzen darf:

  • Für den bei Datenangabe aufgeführten Zweck (bspw. Newsletterversand);
  • Zur Kunden- und Nutzeradministration;
  • Für Marketingzwecke;
  • Zur Verbesserung unserer Produkte und Dienstleistungen;
  • Zur Verbesserung dieser Website;

Sie können jederzeit bei [Kontaktdaten Valiant] bzw. per E-Mail an info@valiant.ch Auskunft über die zu Ihrer Person bearbeiteten Daten oder eine Löschung oder Berichtigung Ihrer Daten verlangen. Ihre Daten werden dann baldmöglichst korrigiert bzw. gelöscht, es sei denn, eine Löschung ist auf Grund gesetzlicher oder vertraglicher Gründe nicht zulässig.

Datensicherheit und Verwendung von Cookies (sog. Tracking Technologien)
Valiant weist Sie darauf hin, dass Daten beim Transport über das Internet selbst dann unkontrolliert grenzüberschreitend übermittelt werden können, wenn sich sowohl der Absender als auch der Empfänger im gleichen Land befinden. Valiant übernimmt für die Sicherheit Ihrer Daten während der Übermittlung via Internet keine Haftung. Mitteilungen, die Sie uns per E-Mail senden, sind weder verschlüsselt noch sicher. Sie können von Dritten eingesehen, abgefangen oder verändert werden oder können verloren gehen. Bitte verwenden Sie deshalb für Ihre Kommunikation mit Valiant einen sicheren Kanal, sofern ein solcher zur Verfügung steht (bspw. E-Banking). Keinesfalls dürfen Sie personenbezogene oder vertrauliche Informationen, insbesondere jegliche Kontodaten, in gewöhnlichen E-Mails versenden. Da selbst bei der Übertragung verschlüsselter Daten Absender und Empfänger erkennbar bleiben, besteht die Möglichkeit, dass ein Dritter auf eine Bankbeziehung zwischen Ihnen und Valiant schliessen kann.

In bestimmten Fällen setzt Valiant so genannte Cookies ein. Cookies sind kleine Textdateien, die beim Besuch einer Website in Ihrem Computer dauerhaft oder temporär gespeichert werden. Zweck der Cookies ist insbesondere die Analyse der Nutzung dieser Website zur statistischen Auswertung sowie für kontinuierliche Verbesserungen. Mit dem Browsing der Valiant Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.

Sie können Ihren Browser so konfigurieren, dass das Setzen von Cookies verhindert oder davor gewarnt wird. Bestimmte Dienstleistungen können in diesem Fall nicht genutzt werden.

Herunterladen Basisdokument (AGB) (pdf 136 KB)
Herunterladen Depotreglement (PDF 136 KB)
Herunterladen Broschüre «Besondere Risiken im Effektenhandel» (PDF 786 KB)