Häufig gestellte Fragen und Antworten zum persönlichen myValiant Bereich auf valiant.ch. Häufig gestellte Fragen und Antworten zum persönlichen myValiant Bereich auf valiant.ch.

FAQ myValiant

FAQ myValiant – Häufig gestellte Fragen und Antworten

Mit myValiant erhalten Sie als Kundin oder Kunde Ihren persönlichen Bereich auf unserer Webseite. Nebst einer Übersicht über Ihr Vermögen können Sie vieles einfach und schnell erledigen, zum Beispiel Ihre Adresse ändern, Nachrichten und Dokumente mit Beratenden austauschen oder direkt einen Termin buchen.

MyValiant steht Kundinnen und Kunden seit März 2022 zur Verfügung. Der Self-Service-Bereich in myValiant wird laufend weiterentwickelt, so dass Sie künftig noch mehr Bankgeschäfte selbstständig erledigen und unsere Services auf der Webseite personalisiert nutzen können.

Filter

Nebst einer Übersicht über Ihr Vermögen, können Sie vieles einfach und schnell erledigen, zum Beispiel Ihre Adresse ändern, Nachrichten und Dokumente mit Beratenden austauschen, Hypo-Checks abspeichern oder direkt einen Termin buchen. Valiant arbeitet laufend an der Weiterentwicklung von myValiant, wodurch weitere Services für Sie folgen. Ihre Zahlungen tätigen Sie unverändert über die Valiant Mobile Banking App oder das Valiant E-Banking.

Benutzen Sie dazu eine der drei Schaltflächen unterhalb Ihrer Vermögensansicht. Mit Klick auf die rote Schaltfläche «Zum E-Banking» gelangen Sie auf die Übersichtsseite des E-Bankings. Mit den anderen beiden Schaltflächen gelangen Sie direkt zu den Zahlungen oder zu Ihren elektronischen Dokumenten. Ebenso führt Sie ein Klick auf «Mehr» bei Ihrem Vermögen oder den neusten Transaktionen zum E-Banking.

Ja, Sie haben die Wahl. Legen Sie in Ihrem myValiant Profil Ihre bevorzugte Startansicht fest.

Wenn Sie bereits im E-Banking eingeloggt sind, öffnen Sie bitte ein neues Browserfenster mit valiant.ch. Im Navigationsmenü unterhalb "Privatkunden" finden Sie den Navigationspunkt "myValiant". Durch Klicken gelangen Sie zu «myValiant».

Nein, diese Möglichkeit besteht nicht.

Der Bereich «Für Sie empfohlen» ist aktuell noch nicht personalisiert. Deshalb werden Ihnen allgemein gültige Produkte und Dienstleistungen empfohlen. Mittelfristig wird dieser Bereich individualisiert.

Die Reihenfolge der Konten innerhalb der Vermögensansicht kann nicht verändert werden. Bei Klick auf «Mehr» gelangen Sie aktuell auf Ihre komplette Vermögensübersicht im E-Banking.

Künftig (voraussichtlich Ende des zweiten Quartals 2022) wird die Vermögensübersicht gänzlich in myValiant integriert und kann direkt dort angezeigt werden.

Es werden Ihnen die neusten Transaktionen aller Konten angezeigt.

Die von den Beratenden erfassten Kontaktdaten werden innerhalb myValiant nicht angezeigt. Hierbei handelt es sich um die von Ihnen erfassten Angaben.

Bitte geben Sie in myValiant lediglich Ihre Hauptkontaktangaben an. Ihr/e Beratende/r kann weiterhin mehrere Kontaktmöglichkeiten erfassen.

Ändern Sie Ihre Adresse über myValiant in Ihrem Profil oder direkt auf der Startseite unter "einfach erledigen".

Ist bei der gewählten Adresse noch eine Adressänderung in Bearbeitung, wird diese temporär für weitere Änderungen gesperrt, um Konflikte zu vermeiden.

So können wir Sie bei Bedarf schnell erreichen und Ihre Sicherheit erhöhen.

Ihre Nachrichten werden von den Beratenden in der Regel innerhalb eines Werktages beantwortet.

Wenn Sie einen Beratungstermin über myValiant buchen, wird der Termin automatisch mit Ihrem persönlichen Beratenden vereinbart. Bei einer Terminvereinbarung über die öffentliche Website wird Ihnen je nach Thema des Beratungstermins, ein Beratender zugewiesen.

CrontoPush ist ein modernes und schnelles Loginverfahren, bei welchem Ihnen beim Login direkt Benachrichtigungen  auf Ihr Mobilgerät zugestellt werden. So entfällt das Abscannen des Mosaiks am Bildschirm.

Ja. Sie erhalten eine Push-Nachricht, welche Ihnen Anzeigt, dass eine Aktion (in diesem Fall die Anmeldung) auf dem Server bereitsteht. Erst wenn Sie Ihr Smartphone entsperren und die Nachricht abrufen, sendet der Server die Daten an Ihre CrontoSign Swiss App, welche durch die Aktivierung mittels Mosaik-Scan stark gesichert an Ihr persönliches Smartphone gebunden ist.

Sie können sich direkt bei der Anmeldung für CrontoPush registrieren. Geben Sie hierzu Vertragsnummer und Passwort ein, scannen Sie anschliessend das am Bildschirm dargestellte Mosaik und Sie erhalten automatisch die Aufforderung zur Aktivierung von Cronto Push.

Mindestens iOS 10 oder Android 6.

Ja, damit Sie CrontoPush verwenden können, ist eine Internetverbindung notwendig.

Nein, die Telefonnummer wird nicht benötigt.

Push-Nachrichten sind Mitteilungen die Sie direkt vom Server an Ihre CrontoSign Swiss App erhalten. Das öffnen dieser geschieht über die Informationszeile.

CrontoSign Swiss ist ein modernes Loginverfahren, das Ihnen einen sicheren und einfachen Zugriff auf Ihr eBanking ermöglicht. Nach der Eingabe Ihrer Vertragsnummer und Ihres persönlichen Passworts im eBanking scannen Sie mit der kostenlosen CrontoSign Swiss App oder einem kostenpflichtigen Lesegerät einfach das angezeigte Mosaik. Anschliessend erscheint auf dem Gerätedisplay Ihr persönlicher Code. Kontrollieren Sie sorgfältig die Angaben auf der CrontoSign Swiss App und geben Sie anschliessend den persönlichen Code im eBanking ein – schon sind Sie angemeldet. Das ist nicht nur einfach, sondern besonders sicher. Für dieses Verfahren benötigt Ihr Smartphone keine Internet- oder Telefonverbindung.

Nein, die Meldung wird via Push-Nachricht über die CrontoSign Swiss Applikation zugestellt.

Ja, Sie können mehrere Geräte für CrontoPush verwenden.

Bitte kontaktieren Sie in diesem Fall unsere E-Banking Hotline unter 031 952 22 50.

Es können bis zu acht Geräte (Smartphones, Tablets und Lesegeräte) für einen E-Banking Vertrag autorisiert werden. Ebenfalls können auf einem Gerät (Smartphone, Tablet oder Lesegerät) bis zu acht E-Banking Verträge aktiviert sein. Jede Aktivierung eines weiteren Geräts erfolgt mit einem bereits registrierten Gerät.

Finder oder Diebe können mit der CrontoSign Swiss App alleine nicht ins E-Banking einsteigen. Der Zugriff ins E-Banking sowie in die Mobile Banking App erfolgt erst nach der Anmeldung mit Ihrer Vertragsnummer und Ihrem persönlichen Passwort. Wie üblich bei Verlust oder Diebstahl: SIM-Karte bei Ihrem Telefonanbieter sofort sperren lassen. Wenn Sie nur ein Gerät aktiviert haben, können Sie das alte Gerät im Loginprozess unter «Alle aktivierten Geräte löschen» löschen. Dabei wird ein neuer Aktivierungsbrief ausgelöst, mit dem Sie Ihr neues Gerät autorisieren können. Haben Sie mehrere Geräte aktiviert, nehmen Sie für die Löschung mit der E-Banking Hotline (031 952 22 50) Kontakt auf.

Haben Sie Ihr aktiviertes Gerät ausgewechselt, zurückgesetzt oder in Reparatur, können Sie im Loginprozess mit dem Button «Alle aktivierten Geräte löschen» die bestehende Verknüpfung löschen. Dabei wird ein neuer Aktivierungsbrief ausgelöst, mit dem Sie Ihr neues Gerät autorisieren können. Haben Sie mehrere Geräte aktiviert, nehmen Sie für die Löschung mit der E-Banking Hotline (031 952 22 50) Kontakt auf.

Kontaktieren Sie zur Deaktivierung von Push-Nachrichten die E-Banking Hotline (031 952 22 50).

Kundinnen und Kunden ohne Smartphone oder Tablet können bei uns zum Preis von CHF 50.00 (für Geschäftskunden ist das erste Gerät kostenlos) ein Lesegerät bestellen.