Die E-Rechnung wird zu eBill

Die E-Rechnung wird gesamtschweizerisch durch eBill ersetzt. eBill funktioniert grundsätzlich gleich wie die E-Rechnung, die Abwicklung erfolgt aber künftig im neuen eBill-Portal.

Die Umstellung der E-Rechnung auf eBill erfolgt automatisch. Als Valiant Kunde erhalten Sie Ihre E-Rechnungen ab dem 11. Dezember 2018 via eBanking im neuen eBill-Portal.


Sie treffen voraussichtlich bis Ende 2019 teilweise auch noch die Marke «E-Rechnung» im Markt an. Es handelt sich hierbei um dieselbe Dienstleistung. Weitere Informationen finden Sie unter ebill.ch.


Als Nutzerin oder Nutzer der Dienstleistung «E-Rechnung» müssen Sie im Rahmen der Umstellung von E-Rechnung zu eBill nichts unternehmen. Nur wenn Sie bei Ihren E-Rechnungen Dauerfreigaben eingerichtet haben, beachten Sie bitte den untenstehenden Text.

Dauerfreigaben

Die von Ihnen definierten Dauerfreigaben für Ihre E-Rechnungen werden nicht automatisch in das neue eBill-Portal übernommen. Sie können die Freigaben nach der Umstellung im neuen Portal aktivieren.

Herunterladen Anleitung eBill (pdf 604 KB)
Herunterladen Häufig gestellte Fragen zu eBill (pdf 231 KB)